Steuerung

Zuverlässig und anwenderfreundlich – so muss eine Steuerung sein

Die Trützschler Kardensteuerung arbeitet mit einem robusten Industrierechner, der alle Sensordaten erfasst und entsprechende Steuerungsbefehle, z.B. an die Antriebs- und Stellmotoren, weitergibt.

Leicht verständlich und individuell konfigurierbar

Hauptvorteil des großen, farbigen Touchscreens ist die einfache Bedienung. Sie ist sprachunabhängig über allgemeinverständliche Symbole, Grafiken oder Fotos. Gleichzeitig ist es möglich, nur die aktuell notwendigen oder sinnvollen Bedienfunktionen anzeigen zu lassen. Störungen werden eindeutig klassifiziert und die Problemstelle durch ein Detailfoto oder eine Grafik angezeigt.

Wartungs-Effizienz durch digital geregelte Servoantriebe

Trützschler hat inzwischen mehr als 25.000 Karden serienmäßig mit wartungsfreien Servomotoren ausgerüstet. Ein weiterer Vorteil der digitalen Servoantriebe ist ihr hoher Wirkungsgrad, der die elektrische Verlustleistung reduziert. Hinzu kommt ein Höchstmaß an Drehzahl- und Regelgenauigkeit auch bei niedrigen Drehzahlen, was die Band-CV-Werte verbessert.

Bedienebenen (v.l.o.n.r.u.): Maschinenpersonal, Wartungspersonal, Betriebsleiter/Qualitätsmanager, Trützschler Kundendiensttechniker
zu myDocs hinzufügen
myDocs Dokument entfernen